Bildungspartnerschaft

mit der Firma Hennig

Wir freuen uns, dass wir unsere Bildungspartnerschaften erweitern und unsere Zusammenarbeit mit Unternehmen aus der Umgebung ausbauen können. Die Firma Hennig, die sich auf die Bearbeitung und Montage von Zerspanungsteilen spezialisiert hat, ist nun Teil unserer Partnerschaft. Schüler der Klassen 8 und 9 können dort die Gelegenheit erhalten, durch ein einwöchiges Praktikum Einblicke in die Arbeits- und Ausbildungswelt zu bekommen. Hennig tritt als neuer Partner zu bereits bestehenden Partnerschaften mit Unternehmen wie Geberit, Kramer und Pfullendorfer Torsysteme hinzu.

Im Rahmen der Berufsorientierung haben die Schüler auch die Möglichkeit, Praktika in sozialen Einrichtungen wie Kindergärten oder in der Landwirtschaft zu absolvieren.

Am 13. Oktober 2022, besuchten die Klassen 8, 9 und 10 die Ausbildungsmesse in der Pfullendorfer Stadthalle, und informierten sich bei Firmen aus der Region, wie zum Beispiel Geberit, Kramer,, Sparkasse Pfullendorf und natürlich bei der Stadt Pfullendorf selbst.

Erste Partnerschule im Raum Sigmaringen ausgezeichnet

startlearnING

Die MINT-Bildung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) ist ein wichtiger Baustein für das spätere Berufsleben. Daher arbeitet die Realschule am Eichberg (Pfullendorf) mit startlearnING zusammen, einem Kooperationsprojekt der Hochschule Reutlingen sowie der Pädagogischen Hochschulen Weingarten und Ludwigsburg, das von der Vectorstiftung gefördert wird. Ziel des Projekts ist es, SchülerInnen durch das Bauen von Maschinen aus Alltagsmaterialien wie

Wasserreinigungs- und Kühl-Systeme die Welt der Ingenieure und Wissenschaft näher zu bringen. So erwerben sie technisches Können und Fachwissen und lernen, Probleme durch cleveres Kombinieren eigener Kompetenzen zu lösen. Die Realschule am Eichberg ist die erste startlearnING-Partnerschule im Schulamtsbezirk Albstadt und das Team freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.

Quelle: https://www.startlearning.info/aktuelles-neu