Religion

Religion

An der Realschule in Pfullendorf

Aufgabe des Religionsunterrichtes ist es, in die Glaubensinhalte, Geschichte und Wertesysteme
einer oder auch verschiedener Religionen einzuführen. Man unterscheidet schulischen
Religionsunterricht und außerschulischen Religionsunterricht.

Religionsunterricht

An der Realschule Pfullendorf
  • bekommt man Orientierung in unserer schnelllebigen und komplexen Welt
  • findet man zu sich selbst
  • stärkt man die eigene Individualität
  • entwickelt man Verantwortung für die Gesellschaft
  • wird im Sinne christlicher Theologie ein liebevoller, wertschätzender Umgang mit sich selbst, den Mitmenschen und unserem Planeten angebahnt
  • spielt die Frage nach Gott eine zentrale Rolle

Besonderheiten

am Religionsunterricht
  • evangelische und katholische Schülerinnen und Schüler werden gemeinsam und in ihrem gewohnten Klassenverbund unterrichtet
  • katholische und evangelische Lehrkräfte unterrichten im Wechsel
  • geschieht im Sinne des ökumenischen Dialogs der Kirchen
  • befähigt zu Toleranz, Demokratiefähigkeit und dem Lernen durch Erkennen von Gemeinsamkeiten aber auch Unterschieden

Keine Abschlussprüfung

Im Fach Religion findet keine Abschlussprüfung statt. Die Note bildet sich aus der
Gesamtleistung in Klasse 10. Hier findest du alle Infos zur Abschlussprüfung.

Fragen zum Fach?

Jetzt E-Mail an den jeweiligen Fachlehrer schreiben.